Seite durchsuchen:
Zurück zur Startseite
tradingbay24.de

Rubriken
Hier erfährst du alles über Worldcrfat
Das Worldcraft-Tutorial Version 3.0
Der Service für Leute ohne Brenner oder mit langsamem Modem!
Models, Maps und Mods
Infos zu Counterstrike; Maps für Counterstrike
Infos zu Team Fortress 2
Modifikationene für Half-Life
Schreib mir eine Mail per Eingabeformular
Trag dich auf jeden Fall in mein Gästebuch ein
Besuch auch mein Forum um weiter Hilfen etc. zu finden!
Auch im Chat könnt ihr euch austauschen

Downloads
Massenweise Maps für Half-Life und Counter-Strike
Sehr viele Models für Half-Life und Counter-Strike
Waffen für Half-Life und Counter-Strike
Nützliche Tools für Worldcraft

Links
Wenn du einen Link zu meiner Seite setzen willst, dann benutz doch einen meiner Banner!
Premium Servietten
Kerzen
Sattler-EDV
woOow.de

FreeCounter by all-forfree.de
Seit Bestehen (26.01.2000)

Counter
wooow.de - Der Party-Finder für NRW!
Parties am in

Rotierende Gegenstände
Um rotiernede Gegenstände (z.B. Ventilatoren) in dein Level einzubauen, benötigst Du zuerst einen einen Gegenstand, der sich später drehen soll, und einen Gegenstand mit der "Origin"-Textur. Um den Gegenstand mit der "Origin"-Textur dreht sich dann der gewünschte Gegenstand.
Alle Teile markiertst Du und fügst sie zusammen zu einer Gruppe (obere Leiste; zwei balue Kästen die grün gestrichelt umrandet sind).
Nun klickst Du sie mit der rechten Maustaste an und klickst auf "Tie to Entity".
Danach wählst Du aus der Liste "func_rotating". Im neuen Fenster kannst Du dem Gegenstand einen Namen geben, wenn er später durch einen Schalter ein oder aus geschaltet werden soll.
"Rotation Speed" legt die Geschwindigkeit fest.
Wenn Dein Objekt beim Drehen Geräusche machen soll, wählst Du den Sound (aus dem pak0.pak) und schreibst ihn bei "Path/filename.wav of WAV" hinein. Falls beim Berühren des Gegenstandes ein Schaden beim Spieler auftreten soll, musst Du bei "Damage inflicted when blocked" einen Wert angeben.
Bei "Flags" wählst Du "Start ON", wenn das Objekt sich vom Start an drehen soll, "Reverse Direction" für die umgekehrte Drehrichtung. "X Axis" und "Y Axis" legt die Achse fest, um die sich der Gegenstand drehen soll. Die drei "...Radius" Angaben legen die Hörweite des Soundes fest.